Tanz & Theater

Das Theaterspiel ist eine universelle Sprache. Es entspringt dem menschlichen Grundantrieben zur Nachahmung, Mitteilung und Veränderung der wahrgenommenen Umwelt. Durch Kennenlernübungen, Warm Ups, Körperausdruck-, Mimik-, Gestik-, Sprachspiele, Ideenentwicklung, Spiel mit Requisiten und Kostümen werden die kleinen Schauspieler langsam an das szenische Spiel geführt und lernen dabei nicht nur das Theaterhandwerk  sondern auch viel über sich selbst. Sie entwickeln nicht nur ihre künstlerischen und kulturellen Kompetenzen, sondern sehr viel mehr auch Selbst- und Sozialkompetenzen.

Der Kulturfabrik e.V. bietet seit 1996 Theaterkurse für groß und klein an. Für die Arbeit stehen 2 Bühnen sowie umfangreiche Requisiten zur Verfügung.

> Theaterkurs „All Inklusive“

> Erlebnis „Shakespeare Bühne“

> Der kleine Prinz

> Un pacte avec le diable

> Spielwut

> Eine Stadt tanzt: Gundermann

 

zurück zu Projekte