Lessing-Gymnasium

Bildungspartner Lessing-Gymnasium Das Lessing-Gymnasium Hoyerswerda wurde 1921 als Reformrealgymnasium gegründet. Seit seiner Neugründung im Jahr 1992 haben viele Schülergenerationen der Stadt Hoyerswerda und der Umgebung diese Einrichtung besucht. Die älteste Schule der Stadt Hoyerswerda ist ein allgemein bildendes Gymnasium mit naturwissenschaftlichem Profil und bietet im Rahmen der Begabtenförderung des Freistaates Sachsen gemäß § 4 Schulordnung Gymnasien eine vertiefte musische Ausbildung an. Schüler,  die ihre Eignung und Befähigung in einer Aufnahmeprüfung nachgewiesen haben, können ihre weitere Schullaufbahn ab Klassenstufe 5 in dieser Ausbildung fortsetzen. Daneben stellen die naturwissenschaftliche Bildung sowie die Ausbildung in den Sprachen weitere Schwerpunkte dar. Die Vielzahl an Preisträgern der letzten Jahre bei Wettbewerben spiegelt die erfolgreiche Bildungsarbeit der engagierten Pädagogen wider.

Die Schüler und Lehrer leben und arbeiten in der Verbindung traditioneller Werte und moderner Methoden. Das heißt einerseits, Begriffe wie Toleranz, Menschlichkeit, Verantwortungsgefühl, Leistungsbereitschaft und Leistungsstreben mit Leben zu erfüllen, und andererseits, weltoffen, die Medien-Vielfalt nutzend, andere Lernorte aufsuchend, neue Formen des Lehrens und Lernens einzusetzen. Eltern und zahlreiche Außenpartner bringen sich dabei unterstützend ein. Für alle Akteure gehören Lernen und Kultur zu einem erfüllten Leben, sind Mittel und Ergebnis kontinuierlicher Arbeit. Kulturelle Arbeit macht Spaß, formt den Menschen, entwickelt sein Selbstbewusstsein, seine Persönlichkeit, ist aus einem modernen Bildungsprozess nicht wegzudenken. Dies ist Verpflichtung für alle am Prozess der Bildung und Erziehung Beteiligten.

Das Gymnasium befindet sich im Altstadtbereich der Stadt Hoyerswerda, in einer ruhigen und verkehrsgünstigen Lage. Es verfügt über einen naturnah gestalteten Campus, der Raum und Gelegenheit für Lernen, Entspannung und zwangloses Beisammensein bietet.

Seit Juni 2010 wird die Einrichtung durch den Schulträger für eine Bausumme von ca. 9,6 Millionen Euro aufwändig saniert.

> Zur Homepage des Lessing-Gymnasiums Hoyerswerda

zurück zu: Kulturschule